Alle Artikel in: Artikel

Werbung und falsche Versprechen

Kurzer Text mit meiner unwichtigen Meinung zu einem wichtigen Thema in der Ving Tsun-Welt. Es spiegelt natürlich nur meine Ansicht wieder und ich akzeptiere, dass es ca. 7,5 Milliarden weitere Meinungen auf diesem Planeten gibt. Nach einem Telefonat (von vielen ähnlichen Telefonaten mit ähnlichen Ansätzen) mit einer Person, die sich über Ving Tsun Kung Fu erkundigen wollte verspürte ich den Drang diesen Text aufzusetzen. Die Person ist auf der Suche nach einer Trainingsmöglichkeit. Sie hat auch bereits mehrere Anläufe gestartet, sich zu informieren, dazu hat sie zwei Probetrainings in zwei verschiedenen Schulen gemacht und im Internet-Dschungel versucht weiteres Sinnvolles zu erfahren. Schlussendlich war die Verwirrung komplett, weil sie von versicherungsähnlichen  Angeboten, Weltmeisterakademien, super Großmeistern bis hin zu unserer Wenigkeit alles mögliche an gegensätzliche Aussagen gestoßen ist. Ich lebe Kung Fu und das bedeutet nicht nur Spaß haben und Freunde treffen. Meine Aufgabe sehe ich darin, den Menschen zu vermitteln was die Essenz des Ving Tsun´s ist. An erster Stelle steht kämpfen können – frei nach unserem Motto “just fight.”  Kung Fu bedeutet sinngemäß “sich etwas …

Fragen, Erfahrungen und persönliche Einstellung

Fragen, Erfahrungen und persönliche Einstellung Hier möchten wir Ihnen/Dir die Möglichkeit bieten, an unseren Erfahrungen und Wissen zum Ving Tsun Kung Fu teilzuhaben. Häufig sind Vorkenntnisse notwendig um die Antworten nachvollziehen zu können. Durch strategisches Marketing ist in den letzten Jahrzehnten ein völlig falsches Bild vom traditionellen Ving Tsun entstanden. Kein Weg ist uns zu weit um hart trainieren zu dürfen und dazu zu lernen. Regelmäßig nehmen wir an Schulungen, Seminaren und Workshops teil. Selbst Hong Kong haben ist inzwischen zur Routine geworden. Wir beziehen uns, wenn wir von traditionellem Ving Tsun reden, auf die Stilrichtung von Wong Shun Leung. Wir haben viele Menschen kennenlernen dürfen, die den direkten Kontakt hatten bzw.  direkte Schüler von Wong Shun Leung waren. Einige davon haben wir eher flüchtig kennengelernt, mit anderen wiederum pflegen wir einen guten Kontakt und trainiere auch regelmäßig mit ihnen. Dankbar sind wir mit folgenden Menschen trainieren zu dürfen und Teil dieser großartigen Kung Fu-Familie sein zu dürfen: – David Peterson – Malaysia www.wslwingchun.my – Ernest Höfler und Lars Ender – Schriesheim www.vingtsundelta.wordpress.com – Carsten Werhan – …